Gesunder Milchreis- Vegan & simpel wie von Mutti (hclf)

Vor kurzem habe ich eine Köstlichkeit aus vergangenen Kindertagen wiederentdeckt – der gute alte Milchreis. Seit meiner Umstellung auf die pflanzliche Ernährung ist er bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten. Dabei ist es so ein tolles Gericht – Ob zum Frühstück, als Hauptmahlzeit oder zum Nachtisch. Zunächst dachte ich, es sei kaum möglich den einzigartigen Geschmack von früher wieder aufleben zu lassen- und das auch noch in vegan 😉 Aber ich wurde eines Besseren belehrt und was heraus kam, war ein unglaublich leckerer und herzerwärmender Milchreis, der denke ich jeden sofort in seine Kindheit zurück versetzt! Das Rezept ist ganz simpel

Rezept für 2 hungrige Personen:

  • 250g Milchreis (Rundkornreis, Risottoreis)
  • 1 Liter Hafermilch (oder eine andere Pflanzenmilch; ich nehme die von der Firma Oatly, da diese kein zusätzliches Öl enthält)
  • 1-2 EL Rohrohrzucker oder 2 Datteln zum süßen
  • 1/2 TL Bourbon Vanille, gemahlen
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • eine winzige Prise Salz
  • Optional Obst (z.B. Beeren)

Zubereitung:

  1. Die Pflanzenmilch mit der gemahlenen Vanille, dem Zucker oder den klein geschnittenen Datteln, dem Zitronenabrieb und der Prise Salz in einem Topf zum kochen bringen.
  2. Den Milchreis einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten köcheln lassen bis der Reis weich ist. Zwischendurch immer rühren, damit nichts anbrennt.
  3. Wenn der Reis fertig ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Milchreis in 2 tiefe Schüsseln portionieren und abschließend den Zimt & das optionale Obst oben drauf geben. Fertig!

Ich bin gespannt, ob er dir genauso schmeckt wie mir. Hinterlasse mir doch einen Kommentar. Ich freue mich von Dir zu hören!

Viel Freude beim Zubereiten Genießen!

Miri

PS: Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei – dort findest du noch mehr leckere & gesunde Rezepte. Einfach hier klicken und wir sehen uns dort!

Teilen erwünscht

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich mag Milchreis total gerne und probiere gerne auch mal neue Rezepte aus. Dieses hier wird ganz sicher eines der nächsten Rezepte sein.

    • Hallo Laura,schön dass dir das Rezept gefällt. Ich bin gespannt ob du es ausprobiert hast und ob es deinen Geschmack getroffen hat 🙂 LG Miri

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*